Konstruktionsphase: Die Vorbereitung

PreviousNext

Lesson Attachments

[responsivevoice_button voice=”Deutsch Male” buttontext=”Höre den Text”]

 

Wie ist der Kontstruktionsablauf nach Lieferung des Rahmens in Hatten?

Konstruktionspläne, Prüfpläne, Testdokumentation.

Konstruktionsetappen erklären:

Wir brauchen alle Teile und Komponente um die Maschine zu konstruieren.

Erstellen einer Materialliste / Stückliste.   

  1. Konzeptplanung wie die Maschine funktioniern soll.
  2. Technische Zeichnungen.
  3. Die Anfertigung von Teilen. 
  4. Erstellen der Komponentenliste von allen Lieferanten die am Projekt beteiligt sind.
  5. Dieses dauert etwa 3 Wochen.

In Parallel: Angebote der Lieferanten einholen. Wir benötigen 2-3 Angebote pro Komponente.  Wir arbeiten mit den gleichen Lieferanten. Wenn es Lieferengpässe gibt, haben wir immer Ersatzlieferanten.  Eventuelle Preisdifferenzen gehen zu Lasten von Limeca.

Plan erstellen.  Dauer: 1 Woche.

Lieferung der Materialien.
Lagerung der Materialien.
Cashflow beachten bei der Zahlung der Lieferanten.
Das Gesamtvolumen des Materials  beträgt ungefähr 2000 Teile.

Synchronisation der Prozesse.

Jeden Freitag haben wir eine Besprechung um die Arbeiten der kommenden Woche und die Materialeingänge zu planen.

Konstruktionsablauf.  Dauer: ungefähr 2 Monate.  

Lieferung des Rahmens aus Österreich.

Mechanischen Teile. 

  • Türführungssystem.
  • Getriebemotor einbauen. Der Motor muss die Tür heben können.  Dazu braucht man einen Lastenausgleicher. Das verlangt die Sicherheitsbestimmung.
    Dies wird auf einem Spezialrahmen installiert.

Pneumatische installation.

  • Zylinder.
  • Ventile.
  • Druckkontakte.
  • Luftdruckregulierer.
  • Ventile von der Firma Ateq auf den Rahmen installieren.
  • Konstruktion des elektrischen Schrankkastens.
  • Befestigung Schrankkasten auf den Rahmen.
  • Kabelschachten einbauen.
  • Pneumatische -und elektrische Kabel legen.
  • Kabel anschliessen (Druckkontakte, Motoren)
  • Wasserbehälter einbauen.
  • Montage der wasserdichten Schubladen an die Türen.
  • Gitterroste  auf dem Boden, die Wände, Decke, Türen installieren.  Mann den Luftausgang besser kontrolliern als bei einer Aluminiumplatte.

Installation der Kamera.

  • Lichtschranken installieren.
  • Stromtest durchführen.
  • Motortest.
  • Not Aus testen.
  • Frequenzumrichter  für die Öffnung der Türen programmieren.
  • Sensoren kontrollieren.
  • Ventile kontrollieren.

Die Firma “Bee Automation” programiert die Maschine.

Eingang und Ausgangkontrolle.

Lieferung der Testblasen von Werit.

Erster Testdurchlauf um Funktionalität zu testen.

Test mit Kamera.

Dauer: 2 Wochen für die Programmierung der Kamera.
Alle Varianten der Blasen müssen programmiert werden.

Test mit Kunden und Ateq durchführen.

Transport und Verpackung organisieren  / Transportversicherung.

Lieferung  nach Altenkirchen.

Einbau und Installation, Test, Produktionstest in Altenkirchen durch Lionel.

Einweisung der Mitarbeiter in Altenkirchen durch Lionel.

Crémant trinken.

 

Vocabulaire

Anfertigung von Teilen: usinage des pièces

Lagerung der Materialien ; stockage

Türführungssystem : système de guidage de la porte

Getriebemotor  : Motoréducteur

Lastenausgleicher : équilibreur de charge

Wasserbehälter : resevoir d’eau

Wasserdichte Schubladen : tiroir étanche

Gitterroste ; caillebotis

Lichtschranken : barrières immaterielles

Frequenzumrichter : variateur de fréquence